Kreisverband Fulda der Piratenpartei gegründet

 Am Sonntag, dem 2. Dezember 2012, gründeten die PIRATEN in der vollbesetzten Pizzeria Milano einen Kreisverband für Fulda. Die Versammlung wurde kurz nach 14 Uhr von Vertretern des Landesvorstandes eröffnet, auch Gäste waren selbstverständlich zugelassen.

»So können wir unsere politische Arbeit im Kreis professionalisieren. Das Haupt­au­gen­merk wird dabei auf der Entwicklung eines Kommunalprogramms liegen«, sagt der frisch gekürte Kreisvorsitzende Andreas Heimann nach der Gründung. Heimann setzte sich in der Wahl mit 13 zu 10 Stimmen gegen Mitbewerber Frédéric Vogel durch, welcher anschließend zu seinem Stellvertreter gewählt wurde. »In Zukunft werden wir verstärkt regionale Themen behandeln und die Bürger besser in das politische Geschehen in und um Fulda einbeziehen«, so Vogel.
 
Schatzmeister Andreas Greubel ergänzt: »Es ist sehr erfreulich, dass wir zu Beginn der Veranstaltung gleich einige Neumitglieder begrüßen konnten. Wir freuen uns auf die spannende Arbeit, die jetzt vor uns liegt.« Neben den Vorsitzenden und dem Schatzmeister wurden außerdem die zwei Beisitzer Bernd Odenthal und Andreas Heidenreich in den Vorstand gewählt.
 
Die Veranstaltungen der PIRATEN stehen interessierten Bürgern jederzeit offen. Termine und weitere Informationen findet man auf der Website piraten-fulda.de.