Erstes Treffen der Jungen Piraten Fulda

Die Piraten des Kreisverbands Fulda organisieren derzeit einen Stammtisch der Jungen Piraten (Jupis) - der Jugendorganisation der Piratenpartei Deutschland.

Der Verein setzt sich für die Förderung und Unterstützung von Jugendlichen, die sich politisch engagieren, weiterbilden und -entwickeln wollen, ein. Bildung, Datenschutz sowie Bürger- und Menschenrechte sind die Kernthemen, mit denen sich die Jupis befassen und können dabei auch unabhängig von der Piratenpartei Positionen beziehen.
 
"Bisher existiert in Fulda kein kommunaler Ableger des Vereins, die Zukunft ist noch völig offen", sagt Pascal Schneider aus Künzell, der an der Organisation beteiligt ist und fährt fort: "Jeder Interessierte ist daher willkommen, egal, ob man bereits Mitglied des Vereins oder der Partei ist oder nicht."
 
Das erste Treffen findet am 27. Januar um 17 Uhr im Café Sonne (Peterstor 2, Fulda) statt, dort werden u.a. weitere Treffen, Aktionen oder ein Termin für regelmäßige Stammtische festgelegt.
 
Wer also beim Aufbau eines lokalen Ablegers helfen möchte, kann gerne an diesem Termin teilnehmen. Für Nachfragen kann man die Organisatoren unter der Mailadresse jupis@piraten-fulda.de erreichen. Zur Seite im Wiki der Jungen Piraten gelangt man unter fulda.junge-piraten.de.