Treffen

Treffpunkt: Phulkari Fulda  (Indisches Restaurant), nächster Stammtisch: Sonntag, 3. 1. 2016, 17.30 Uhr, danach 14-tägig.

Nächste Vorstandssitzung: - Uhr

Eine Übersicht mit den vorläufigen Terminen findet man im Kalender. Aktuelle Projekte und nähere Informaionen dazu stehen im Wiki unter "Aktuelle Aktivitäten und Projekte"Die Teilnahme am Stammtisch steht jedem offen. 

Kreisverband Fulda der Piratenpartei wählt neuen Vorstand

An seinem Kreisparteitag am Sonntag, 20. Dezember 2015 in Fulda wählte der
Piraten-Kreisverband einen neuen Vorstand.

Günther Thenner aus Hilders ist neuer Vorsitzender und löst Pascal
Schneider in dieser Position ab. Thenner arbeitet als selbstständiger
Ingenieur. Sein Stellvertreter ist Waldemar Kunkel,
Wirtschaftsinformatikstudent aus Fulda und somit Nachfolger von Andreas
Lindner auf dem Posten des stellvertretenden Vorsitzenden. Schatzmeister
bleibt Andreas Greubel aus Hünfeld, der in Fulda als Informatiker arbeitet.

Der Kreisverband trifft sich 14-tägig zum Stammtisch im Restaurant
Phulkari, Kurfürstenstraße 2 in Fulda. Der nächste Termin ist der 03.
Januar um 17.30 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter
piraten-fulda.de.

Grillfest am 11. Mai am Dicken Turm, Künzell

Grillparty am 11. Mai

 Am Sonntag, 11. Mai ab 15 Uhr veranstaltet der Fuldaer Kreisverband der Piratenpartei ein Grillfest am Dicken Turm (Künzell).

Eingeladen sind alle Mitglieder mit Freunden und Familien sowie auch interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich über die Partei informieren wollen.

Piraten fordern volle Transparenz bei Vergabepraxis von öffentlichen Aufträgen

Öffentliche Aufträge der Stadt Fulda gehen vermehrt an Firmen, die Leiharbeiter zu Dumpinglöhnen anstellen, was die IG BAU kritisiert [1]. Die Piratenpartei Fulda begrüßt die Forderungen der IG BAU nach einer Überprüfung der Vergabepraxis öffentlicher Aufträge sowie eines Bekenntnisses der Stadt Fulda zu tariftreuen Firmen.

Danke

Vielen Dank an die Wähler die uns ihre Stimme geschenkt haben. Merkel hat der Piratenpartei NICHT das vollste Vertrauen ausgesprochen. Es geht also weiter. So schnell geben wir nicht auf!

Unsere Direktkandidaten zur Landtags- und Bundestagswahl

Herbert Rusche 

Bundestagswahl
Wahlkreis 174
Fulda

 

Jahrgang: 1952
Wohnort: Frankfurt am Main.
Beruf: Kaufmann, jetzt Rentner.
Homepage: herbertrusche.blogspot.com/

Inhalt abgleichen